paška čipka

In der Ethno-Galerie des Kultur- und Kunstvereins Družina sind zahlreiche wertvolle Exponate ausgestellt: typische Blusen aus Pag, die mit Pager Spitze geschmückt sind, Damen- und Herrentrachten aus früheren Zeiten, verschiedene Kleidungsstücke, antike Möbelstücke und Fotografien, die vom einstigen Leben in Pag zeugen. Der Kultur- und Kunstverein Družina wurde 1949 mit dem Ziel gegründet, authentische Folklore in den Bereichen Tanz, Vokal- und Instrumentalmusik sowie andere, ähnliche folkloristische und ethnographische Ausdrucksformen zu bewahren, vorzubereiten und öffentlich zu präsentieren, sowie die folkloristische Kreativität kontinuierlich zu studieren, um ihre Authentizität zu erhalten. Die Mitglieder von Družina sind wahre Hüter des reichen kulturellen Erbes, das sie stolz und liebevoll pflegen, bewahren und von Generation zu Generation weitergeben.
Sie haben Pag und seine reiche Tradition bei vielen Veranstaltungen in ganz Kroatien und Europa vertreten. Die traditionelle Tracht der Stadt Pag gehört zu den attraktivsten traditionellen Schätzen des kroatischen Küstengürtels. Das markanteste Detail der Damenkleidung ist das weiße Kopfstück, das Pokrivaca genannt wird: ein dreieckiges, gestärktes, weißes Leinenstück, das mit applizierter Pager Spitze verziert ist, die auch die Rüschen am Saum bildet und mit drei Nadeln am Kopf befestigt wird. Neben der Blusenöffnung an der Brust befindet sich eine Dekoration, die vom Hals bis zur Taille im Muster der Anfangsspitze verläuft und als "Pager Teg" bezeichnet wird. Der traditionelle Schmuck besteht aus einer goldenen Halskette, „Peružini“ genannt, und großen Ohrringen in Glocken- oder Birnenform, „Ročini“ genannt. Das Teg ist zusammen mit der weitaus bekannteren Spitze in die Liste der geschützten Kulturgüter der Republik Kroatien eingetragen, die ihren Ursprung in der Stadt Pag haben, und trägt das Label „Ursprünglich kroatisch". Ein weiterer Teil des reichen folkloristischen Erbes ist der Pager Tanz (Tanac), der vom Verein Družina und den Mitgliedern der Folkloreabteilung der Grundschule aufgeführt wird.
Das Volksstück Robinja, oder "Sklavenmädchen", wird von drei Mitgliedergruppen des Vereins Družina aufgeführt. Es wird traditionell während der Karnevalssaison und im Rahmen der Pager Sommer- und Ethnoabende aufgeführt. Die Mitglieder des Vereins haben es mehrere Male auch außerhalb von Pag aufgeführt; so traten die Jüngsten beim Internationalen Kinderfestival in Šibenik auf, die Älteren bei den Sommerfestspielen in Dubrovnik und bei zahlreichen anderen Veranstaltungen.


Informationen
Franči Bukša, Geschäftsführer – mob. 098 330 473
Ivanka Grašo, Sekretariat - mob. 091 370 3309

DSCN0746-Custom
DSCN0744-Custom
IMGP9374
IMGP7615
narodna-nosnja
IMGP0139