Der Fluss Krka ist ein natürliches Karstphänomen, das aus sieben Tuffsteinbarrieren mit einem Gesamtgefälle von 242 m besteht. Die meistbesuchten Teile des Krka Nationalparks sind die Roški-Fälle und Skradinski Buk.

vidikovac gradac

Die Aussicht von Gradac bietet den spektakulärsten Panoramablick auf den Kern von Pag. Gradac liegt an der Straße, die Pag und Novalja verbindet.

Der Kornati-Archipel ist eine ganz besondere Inselgruppe im Herzen des kroatischen Teils der Adria. Er erstreckt sich über eine Fläche von ca. 320 km² und umfasst ca. 150 Inseln, Inselchen und Riffe.

Ein ruhiges und friedliches Dorf, das sich mit seinen schönen Sand- und Kiesstränden für einen angenehmen Urlaub eignet, ideal auch für Familienurlaube. Die Bucht von Vlašići hat den mit Abstand schönsten Sandstrand der Insel Pag.

Während der venezianischen Herrschaft waren die Bürger von Pag von der Teilnahme an militärischen Heereszügen befreit, da der Herstellung von Salz eine außerordentliche Bedeutung beigemessen wurde. Ivan Petar Kašić verzichtete jedoch auf dieses Privileg und nahm an einer der wichtigsten Schlachten der Geschichte teil: der Schlacht von Lepanto im Jahre 1571.

samostan svete margarite pag

Der Bau des Benediktinerinnenklosters St. Margarete begann unmittelbar nach der Gründung der Neustadt Pag als Gedenkstätte für die ehemalige Kirche und das Kloster in der Altstadt.